Jetzt teilen:

Melbourne (dpa) – Weltmeister Lewis Hamilton hat zum sechsten Mal in Serie die Pole Position für den Formel-1-Saisonauftakt in Melbourne erobert.

Der britische Mercedes-Pilot war am Samstag im Albert Park 0,112 Sekunden schneller als sein finnischer Teamkollege Valtteri Bottas. Sebastian Vettel musste sich im Ferrari mit Platz drei begnügen und hatte bereits 0,7 Sekunden Rückstand auf Hamilton. Vierter wurde der Niederländer Max Verstappen im Red Bull vor Vettels neuem Teamkollegen Charles Leclerc aus Monaco. Renault-Pilot Nico Hülkenberg belegte in der Qualifikation Platz elf. Der Grand Prix in Australien am Sonntag ist der erste von 21 Saisonläufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

USA: Ex-CIA-Agent wegen Spionage für China verurteilt

Kevin Mallory: Der ehemalige CIA-Agent hatte Zugang zu „Top Secret“-Informatio…