Mohammed «MoAuba» Harkous startet zuversichtlich in die am Wochenende stattfindenden FIFA 19 Global Series Playoffs auf der Playstation 4. «Ich bin gut in Form und mit ein bisschen Glück ist …

Jetzt teilen:

Berlin (dpa) – Mohammed «MoAuba» Harkous startet zuversichtlich in die am Wochenende stattfindenden FIFA 19 Global Series Playoffs auf der Playstation 4. «Ich bin gut in Form und mit ein bisschen Glück ist auch alles drin», sagte der Werderaner im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.

«Ich will auf jeden Fall unter die Top Vier kommen, das ist immer mein Ziel», sagte der eNationalspieler. Am Wochenende werden in Berlin die letzten Punkte für die Qualifikation zum FIFA eWorld Cup vergeben.

MoAuba ist hier als Weltranglistenvierter unter den Favoriten. Er bremst er jedoch die Erwartungen etwas: «Es ist immer schwierig, in so ein Turnier reinzugehen, wenn wirklich alle Top-Leute da sind.»

Die Qualifikation zum eWorld Cup ist MoAuba allerdings schon sicher. «Ich habe die E-Mail schon bekommen mit der Einladung zur WM. Deswegen bin ich vielleicht nicht so unter Druck wie die anderen.»

Die Global Series Playoffs und der FIFA eWorld Cup sind die letzten großen Turniere für FIFA 19, bevor Ende September FIFA 20 erscheint. In den Nachfolger setzt MoAuba einige Hoffnungen.

«Es kann nur besser werden, weil wir der Meinung sind: Es geht gar nicht schlechter als das, was wir gerade spielen», sagte er. FIFA 19 steht immer wieder in der Kritik, weil es zu viele Zufallsfaktoren im Spiel geben soll. «Im Moment habe ich das Gefühl: Ich kann auch drei Monate auf die Malediven fahren und mich besaufen und bin immer noch gleich gut.»

Von Kollegen in Amerika, die FIFA 20 bereits gespielt haben, habe er gehört, dass der Nachfolger besser sei. «Dass es schwieriger ist, ist immer ein gutes Zeichen. Dann hat man einen Grund zu spielen und besser zu werden.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Team Liquid gewinnt auch Blast Series Pro in Los Angeles

Los Angeles (dpa) – Unaufhaltsam hat sich Team Liquid bei der Blast Pro Series in Los Ange…