Er hat schon eine Neue!

Mittwochmorgen gab Amazon-Chef Jeff Bezos (54) die Trennung von seiner Frau MacKenzie (48) bekannt. Mittwochabend war dann auch klar, warum …

„Bezos hat eine heimliche Beziehung mit Lauren Sanchez, einer ehemaligen TV-Moderatorin der Sendung ‚Good Day LA’”, berichtet die „New York Post”.

Pikant: Jeff und MacKenzie Bezos kennen Lauren Sanchez (49) schon seit Jahren! Und auch das TV-Sternchen ist noch verheiratet – mit einem der mächtigsten Männer Hollywoods. Patrick Whitesell (53, Vermögen: 300 Millionen Dollar) ist der Agent von Superstars wie Matt Damon, Christian Bale, Kevin Costner oder Hugh Jackman.

Ausgerechnet ihr Noch-Mann hatte Lauren Sanchez und Jeff Bezos einander vorgestellt. Und es entwickelte sich angeblich eine Freundschaft zwischen den Paaren, die beide ein Haus in Seattle besitzen.

Doch laut der US-Zeitung lag die Ehe zwischen dem Amazon-Gründer und seiner Ehefrau schon eine Weile auf Eis. „Sie sind seit langem nicht mehr gemeinsam auf großen Veranstaltungen aufgetaucht. Er war zumeist allein”, zitiert die Zeitung einen Bekannten der Bezos.

Auch bei Patrick Whitesell und Lauren Sanchez war der Lack bereits ab. Die beiden sollen mehrfach versucht haben, ihre Ehe zu retten. Aber im Herbst 2016 – kurz nachdem Lauren Sanchez mit Jeff Bezos auf einem Event für den Film „Manchester by the Sea” war – trennte sie sich von ihrem Mann.

„Dann bekam Lauren plötzlich einen Job bei Bezos Raumfahrt-Projekt ‚Blue Origin’”, sagt ein weiterer anonymer Informant der „New York Post”. Sanchez, die nicht nur moderiert, sondern auch Helikopter-Pilotin ist, machte Luftaufnahmen für den Raketen-Hersteller.

Auffällig: MacKenzie Bezos und Lauren Sanchez sehen sich sehr ähnlich. Beide haben dunkle Haare, ähnliche Gesichtsformen und eine schlanke Figur. Sie liegen nur ein Jahr im Alter auseinander. Sanchez hat drei Kinder, Bezos vier.

Die Bezos‘ haben schon die Scheidung eingereicht. Whitesell und Sanchez noch nicht. Aber wenn die Berichte stimmen, dürfte das nur eine Frage der Zeit sein. Dem Internetdienst „TMZ“ zufolge wissen die jeweiligen Ex-Partner seit Monaten über die neue Beziehung Bescheid.

In den USA wurde sofort weiter spekuliert: Der Amazon-Chef soll die Trennung von seiner Frau bekannt gegeben haben, weil er glaubt, dass Fotos von ihm und Sanchez im Umlauf sind. Schon bald würden die in einem US-Klatschblatt auftauchen, hieß es.

Im Statement zur Trennung hatte das Ehepaar Bezos angekündigt, dass sie Freunde bleiben wollen.

Jeff Bezos’ Privatvermögen wird auf 137 Milliarden US-Dollar geschätzt. Er ist aktuell der reichste Mensch der Welt. Allerdings wird davon ausgegangen, dass er und seine Frau keinen Ehevertrag haben … Beide waren bei der Gründung von Amazon bereits verheiratet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Model mit angeblichen Trump-Infos in Russland inhaftiert

Nach Verurteilung wegen Sex-Kursen: Model mit angeblichen Trump-Infos inhaftiert Das Model…