Jetzt teilen:

Braunschweig (dpa) – Fed-Cup-Teamchef Jens Gerlach hat vor dem dritten Einzel in der Erstrunden-Partie gegen Weißrussland (Zwischenstand 0:2) einen Personalwechsel vorgenommen.

Statt Tatjana Maria wird am Sonntag (11.00 Uhr/DAZN) Laura Siegemund für die deutschen Tennis-Damen auf die Weltranglisten-Neunte Aryna Sabalenka treffen. Das teilte der Deutsche Tennis Bund mit. Für Siegemund ist es der erste Einzel-Auftritt im Fed Cup. Bislang kam die 30-Jährige aus Metzingen zweimal im Doppel zum Einsatz. Siegemund muss gegen die am Samstag überragende Sabalenka gewinnen, ansonsten hat Weißrussland das Duell gegen die deutsche Auswahl vorzeitig für sich entschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Entgegen Trumps Ankündigung: 200 US-Soldaten sollen doch in Syrien bleiben

US-Soldaten in Syrien: 200 Kämpfer will Trump dort stationiert lassen (Quelle: Reuters) Tr…