Jetzt teilen:

Manchester (dpa) – Der FC Bayern München hat laut einem britischen Medienbericht angeblich Gespräche mit dem englischen Fußballmeister Manchester City über einen möglichen Wechsel von Leroy Sané aufgenommen. Das berichtete die schottische Boulevardzeitung «Daily Record».

Demnach habe der deutsche Rekordmeister auch die Erlaubnis bekommen, mit den Beratern des deutschen Nationalspielers über mögliche Vertragsmodalitäten zu sprechen.

Sané war im Sommer 2016 vom FC Schalke zu Man City gewechselt. Sein Vertrag in Manchester läuft noch bis zum Sommer 2021. Der 23-Jährige soll angeblich mehrere Angebote zur Verlängerung abgelehnt haben. In der abgelaufenen Premier-League-Saison kam Leroy Sané in 31 Spielen zum Einsatz. Nur 21-mal stand er dabei in der Startelf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

USA: 16-Jähriger aus Guatemala stirbt in Gewahrsam der Grenzpolizei

Ein Lager der US-Grenzschutzpolizei CBP im texanischen Donna: Seit Dezember sind fünf Mind…